AA

Procap-Elternforum vom 28. Mai 2016

Im Hörsaal des Kantonsspitals St. Gallen fand bereits zum zweiten Mal einAnlass für Eltern von Kindern mit Behinderungen oder mit besonderenBedürfnissen statt. Dieses Jahr zum Thema "Geht mein Kind in die Regelschuleoder in eine Sonderschule?" Seit dem 1. August 2015 ist das neueSonderpädagogikkonzept in Kraft. Dieses ersetzt alle vorherigen IV-Regelungen.


Nach zwei Eingangsreferaten, wo verschiedene Angebote, Abläufe bei der
Einschulung, Kosten, Chancen, Bedingungen und auch Grenzen der integrativen Beschulung angesprochen wurden, gab es ein Gesprächspodium mit betroffenen Eltern, Assistenzpersonen, Lehrpersonen und Schulräte.

Dieses wurde wiederum vom bekannten ehemaligen "Tagesschau"-Sprecher Hansjörg Enz mit spürbarer Begeisterung moderiert. Auch das Publikum hatte die Möglichkeit seine Meinung zum Thema einzubringen.

Eltern sollen sich frühzeitig mit der Schulbehörde der Wohngemeinde in Verbindung setzen und das persönliche Gespräch suchen. Es wurde darauf hingewiesen, dass es in jedem Fall angepasste Lösungen braucht, statt FÜR oder GEGEN die Sonderschule bzw. integrative Beschulung.


Nach dem Diskussionsforum waren alle Teilnehmer zu einem wunderbaren
Apéro-Buffet eingeladen. Bei feinen Häppli und Getränken wurde dann noch rege ausgetauscht und diskutiert.   

Trudy Buchmüller

(zurück zur Übersicht)